Logo
blockHeaderEditIcon
E. Freitag AG Weinhandlung und Getränkehandlung Herrliberg
Top-text-01
blockHeaderEditIcon
Telefon 044 915 22 08 • Fax 044 915 42 90
Biswindstr. 53, 8704 Herrliberg • freitag@biswind.ch
Top_Warenkorb
blockHeaderEditIcon

Shop ♦ Jugendschutz ♦ AGB/Versand
Kurzanleitung ♦ Kontakt ♦ Shop-Login

Titel_Aktuell_Info
blockHeaderEditIcon

Aktuelles

Hier präsentieren wir Ihnen saisonale Angebote und
die Einladungen zu den Weindegustationen und weiteren Veranstaltungen.

 

Herzliche Einladung zu den Weindegustationen Einladung zu den Weindegustationen

Freitag, 31. Oktober 2014
17.00 – 22.00 Uhr, Degustation mit Armand Schuster de Ballwil Senior,
aus dem Château Montlau

Freitag, 14. November 2014
17.00 – 22.00 Uhr, Musikalische Unterhaltung mit der Band „Il Rubino“


Herzliche Einladung zu unserer Weindegustation
- und dazu gibt's feinen spanischen Rohschinken    


Freitag, 31. Oktober 2014, 17 - 22 Uhr    
Der Besitzer vom Château Montlau, Armand Schuster de Ballwil Senior, wird seine Weine zur Degustation anbieten.    


Freitag, 14. November 2014, 17 - 22 Uhr    
Am Freitag, 14. November lassen wir uns von der Band „II Rubino" musikalisch verwöhnen    


Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Ursula und Ernst Freitag    

Diesen Herbst stellen wie Ihnen vor allem Weine aus dem «Château Montlau» und dem «Château d'Agel» (Frankreich) und vom Weingut «Winzerhof Freitag» (Österreich) vor.

Château Montlau
Das Weingut liegt in der Gemeinde Moulon hoch über dem Tal der Dordogne im Departement Gironde in der Region Bordeaux. Der Name leitet sich von der ehemaligen römischen Siedlung „Mont des Lauriers" (Lorbeerenhügel) ab.
Eine Hochblüte war die Zeit um 1830, wo eine neue damals moderne Kellerei installiert wurde. Diese Kellerei wurde in den letzten Jahren wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt und ist heute ein funktionstüchtiger Museumskeller auf neuestem technischem Stand. Das Gut ist seit 1970 in Besitz des Luzerners Armand Schuster de Ballwil sen. Seit 2006 ist Sohn Armand Schuster de Ballwil jun. für Produktion, Kellerei und Personal verantwortlich. Die Weinberge umfassen 25 Hektar Rebfläche, davon sind 22 Hektar mit den Rotweinsorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot, sowie 3 Hektar mit den Weissweinsorten Sauvignon Blanc, Muscadelle und Sémillon bestockt.

Château d'Agel
Agel liegt auf der «Route Mlnervoise» zwischen Beziers (40 km) und Carcassonne (50 km), gleich neben der «Cesse», einem Fluss, der normalerweise trocken ist. Das Dorf Agel ist umringt von Hügeln, Terrassen und Weinbergen und wird durch das berühmte gleichnamige Schloss dominiert.
Die Weinberge des Château d'Agel liegen auf 2 verschiedenen Bodenarten:
- 26 ha zusammenhängende Weinberge liegen im Talgrund auf einem ehemaligem Flussbett, der aus Terrassen von Anschwemmungen und Kieselsteinen beschaffen ist.
- Die anderen 15 ha sind deutlich höher gelegen (180 m), auf der Causse de Cazelles, auf einem Boden der aus weissen Kalksplittern besteht.
Das Klima ist klassisch Mediterran, gezeichnet durch einen milden Winter und einen heissen und trockenen Sommer.
Ein paar Weinliebhaber haben diesen Grundbesitz 2003 erworben. Sie suchten einen Weinbaubetrieb mit einem qualitativ aussergewöhnlichen Boden, dessen Potential jedoch nicht ausgenutzt wurde. Das Weingut Château d`Agel, ein aussergewöhnlicher Weinbaubetrieb, liegt am Fusse der Montagne Noire und der Causse de Saint Jean de Minervois in der kontrollierten Herkunftsbezeichnung Minervois.

Der Winzerhof
Seit Generationen beschäftigt sich die Familie Freitag aus Winden am Neusiedlersee mit dem Weinbau.
Auf höchste Qualität in Weingarten und Keller bedacht, führt derzeit Karl Freitag, Meister für Weinbau und Kellerwirtschaft, den Familienbetrieb, unterstützt von Sohn Norbert und Gattin Margarethe.
An den sonnigen Südosthängen des Leithagebirges, wo bereits Kelten und Römer Weinbau betrieben, liegen rund 7 ha Weingärten des Winzerhofes. Sie sind mit ausgesuchten Weissweinen (Welschriesling, Scheurebe, Pinot Blanc, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Gewürztraminer) und Rotweinreben (Blaufränkisch, Zweigelt, Cabernet Sauvignon, Merlot) bepflanzt und sorgfältig auf die verschiedenen Lagen und Böden abgestimmt.
Gekeltert werden trockene, fruchtige Weissweine und gehaltvolle Rotweine. Seine volle Reife und exklusive Note erhält der Rotwein durch die Lagerung im Bergkeller in alten und neuen Eichenfässern.
Das feucht-warme pannonische Klima im Herbst begünstigt in guten Jahren auch die Erzeugung edler Süssweine.
Neben dem Weinbau wird nach alter Tradition das Obst aus dem Hausgarten zu Edelbränden verarbeitet. Wie alle anderen Produkte werden sie im Betrieb abgefüllt und selbst vermarktet und runden das exklusive Angebot ab.

Weindegustationen

Zum Genuss bieten wir Ihnen feinen spanischen Rohschinken an,
geliefert von der Feinkost Lehmann aus Herrliberg

Freitag, 31. Oktober 2014   
17.00 - 22.00 Uhr 
  
Degustation mit Armand Schuster de Ballwil
Senior, aus dem Chäteau Montlau
Freitag, 14. November 2014
17.00 - 22.00 Uhr

Musikalische Unterhaltung
mit der Band  „II Rubino" mit:
Urs Leuenberger, Saxophon, Michael Briggen, Gitarre Mathias Briggen, Piano, Ueli Heiniger, Bass


  
 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*